„Radfahren wie auf Wolken“ - Wir suchen Unterstützer:innen für Crowdfunding – Projekt - Inklusion und Freude am Radfahren für Menschen mit Behinderungen

Am Anfang unseres Projektes stand die Anfrage von Eltern eines unserer Bewohner, ob wir mit ihrem Sohn nicht auch einmal Tandem fahren könnten.  Wir hatten jedoch keine Vorstellung, wie das mit ihm gelingen könnte.

Das Thema ließ Frank Winkelkötter, langjähriger Mitarbeiter der Behindertenhilfe Menden und selbst begeisterter Radfahrer, nicht los. Er begann den Fahrradmarkt zu sondieren und entdeckte dabei das Parallel-Tandem: Ein motorunterstütztes Dreirad-Tandem, auf dem Fahrer und Beifahrer nebeneinander und auf Augenhöhe sitzen. Der Fahrer lenkt und bestimmt die Geschwindigkeit. Der Beifahrer kann mitstrampeln oder in einem Leerlauf nach eigenen Kräften unterstützen. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Beine beim Pedalieren nur passiv durchbewegt werden, was gerade bei Menschen mit Spastiken und Lähmungen sehr hilfreich sein kann. Also ein ausgesprochen behindertengerechtes Fahrzeug!

Von unseren Bewohnern sind viele in ihrem früheren Leben schon einmal Dreirad oder Fahrrad gefahren. Bei Probefahrten mit einem ausgeliehenen Parallel-Tandem konnten wir erleben, welche Freude sie beim Radfahren hatten.

Allerdings sind solche Spezialfahrräder sehr teuer. Sie werden nur in geringer Stückzahl und in entsprechender Wunschausstattung gefertigt. Und das hat seinen Preis.

Durch die Vermittlung des ADFC Menden kamen wir in Kontakt mit der Mendener Bank. Die Mendener Bank erklärte sich sofort und ohne Zögern bereit, die Finanzierung eines Parallel-Tandems im Rahmen eines Crowdfundings zu unterstützen. Hierbei verdoppelt die Mendener Bank jede Einzelspende bis zu 50 Euro. Und das bis zu einer Gesamtsumme von 5000 Euro!

Die Spendenaktion hat am 9. November begonnen und endet nach 90 Tagen am 6.Februar 2023. Bisher wurde eine Spendensumme von 3.325 Euro erzielt – fast ein Drittel des Kaufpreises von 10.000 Euro.

Neben der Freude am Radfahren soll das Parallel-Tandem unseren Bewohnern auch mehr soziale Teilhabe ermöglichen. Seit der Markteinführung der E-Bikes haben viele Menschen die Freude am Radfahren neu entdeckt oder wiederentdeckt.  Die Stadt Menden nimmt seit 2016 am STADTRADELN teil und verbessert Schritt für Schritt die Infrastruktur für Radfahrer.

Wir wünschen uns, dass auch unsere Bewohner im nächsten Jahr auf sicheren Wegen mit dem Rad unterwegs sein können. Mit großer Freude und als gleichwertige und bereichernde Mitglieder der Gesellschaft!

Weitere Informationen und Spenden über die Webseite:

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/tandembike

oder über:

Kontoinhaber:            VR Payment für Viele schaffen mehr

IBAN:                            DE33660600000000137749

BIC:                               GENODE6KXXX

Verwendungszweck: P19990 – Radfahren wie auf Wolken

Flyer - Crowdfunding Behindertenhilfe Menden